Von 14. bis 16. September feiert die Spittelmühle ihr 20-Jähriges Bestehen mit Kunst, Konzerten und einem Tag der Offenen Tür. Im August 1984 fand ein Gespräch zwischen dem damaligen Stadtkämmerer Hans-Peter Faißt und Hans-Jörg Mehl statt: es ging um die Idee, die ehemalige Kistenfabrik im Neckartal 4 zu kaufen und dort eine Werkstätte zur Beschäftigung Nichtsesshafter und ein Übernachtungsheim einzurichten. Trotz heftiger Proteste der Anwohner in Form von Leserbriefen und Schreiben genehmigte der Bauausschuss schließlich den Umbauantrag der AWO. Am 1. Juli 1987 wurde das umgebaute Gebäude als Spittelmühle eröffnet.

Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007
Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007
Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007
Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007
Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007
Gebäude Neckartal 4 am 9. September 2007