Im Jahr 1758 begründete Zunftmeister Franz Ignaz Burkhart das Gasthaus "Zum Goldenen Apfel" im Gebäude. 1834 wurde die Wirtschaftsgerechtigkeit am "Apfel" verkauft, ab 1835 befindet sich der "Apfel" in der Flöttlinstorstaße 14. Das Gebäude befand sich damals bis zum Ende des 19. Jahrhunderts im Besitz der jüdischen Familie Kaz. Moses Kaz machte sich in der Zeit Napoleons um Rottweil verdient.

Seit vielen Jahrzehnten (mindestens seit den 1930er Jahren, siehe Obere Hauptstraße im Jahr 193?) befindet sich im Gebäude das Spielwarengeschäft "Alois Merz".

Ansichten Innenstadt ObereHauptstrasse Hauptstrasse 29 Hauptstrasse 29 30.07.2000 01.jpg
Gebäude Hauptstraße 29 am 30. Juli 2000

 

Quellenangaben:     H. Ebert und W. Hecht, Kulturdenkmale in Rottweil