Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil 2007

Aus Rottweiler Bilder
Themen rund um Rottweil / Themen im Jahr 2007 / Themen im Juni 2007
Version vom 4. Dezember 2015, 00:00 Uhr von imported>WikiSysop (Import generated by "CreateImportXML")
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rund ums Alte Kaufhaus fand am 16. Juni 2007 die Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil statt. Folgendes fiktives Szenario bot den Hintergrund für die Übung:

Ein Omnibus kommt mit brennendem Heck an die Haltestelle am Friedrichsplatz, Fahrgäste im hinteren Bereich des Busses müssen von der Feuerwehr gerettet werden. Das Feuer des Busses greift über den geöffneten Eingang aufs Kaufhaus über, das Treppenhaus steht in Flammen. 30 Personen müssen aus dem Gebäude mit Drehleitern, tragbaren Leitern und Sprungpolstern gerettet werden.

Das Feuer greift auf den Dachstuhl des Alten Kaufhauses über, eine umfangreiche Brandbekämpfung wird notwendig, Löschwasser muss vom Neckar in der Au bis zum Friedrichsplatz gefördert werden. Auch von der Kaufhausgasse aus wurden Menschen gerettet und der Brand bekämpft.

Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007
Hauptübung der Gesamtfeuerwehr Rottweil am 16. Juni 2007