An der Brücke der Nordumgehung werden die Asphaltarbeiten vorbereitet, mit Flammenwerfern werden Abdichtungsbahnen von Arbeitern der Deutschen Asphalt-AG Stuttgart, einem Subunternehmen der Firma Hebel, auf die Fahrbahnplatte aufgebracht. Die etwa 300 Meter lange und 15 Meter breite Betonfahrbahn soll vor eindringendem Salzwasser geschützt werden. Nach den Handwerkerferien soll die Brücke ihren Belag aus Asphaltbeton bekommen.

Themen 1999 Oktober1999 BauderNordumgehung August2002 Nordumgehung 05.08.2002 01.JPG
Bau der Nordumgehung am 5. August 2002

 

Themen 1999 Oktober1999 BauderNordumgehung August2002 Nordumgehung 05.08.2002 02.JPG
Bau der Nordumgehung am 5. August 2002

 

Themen 1999 Oktober1999 BauderNordumgehung August2002 Nordumgehung 05.08.2002 03.JPG
Bau der Nordumgehung am 5. August 2002

 

Themen 1999 Oktober1999 BauderNordumgehung August2002 Nordumgehung 05.08.2002 04.JPG
Bau der Nordumgehung am 5. August 2002

 

Themen 1999 Oktober1999 BauderNordumgehung August2002 Nordumgehung 05.08.2002 05.JPG
Bau der Nordumgehung am 5. August 2002