Katholische Kirche in Göllsdorf

Aus Rottweiler Bilder
Wechseln zu:Navigation, Suche

Der Baubeginn der Göllsdorfer Kirche war am 13. Juli 1952, am 25. September 1955 wurde sie eingeweiht. Im Jahr 1980 wurde der Altarraum der Kirche umgestaltet. Die Kirche steht an der Stelle einer kleinen Vorgängerkirche, die beim Bau der neuen Kirche abgerissen wurde. Das Vorgängerkirchlein wurde in den Jahren 1885 / 1886 erbaut. Der Chor des alten Kirchleins war die im Jahr 1726 erbaute Franz-Xaver-Kapelle.

Erst im Jahr 1924 erhielt Göllsdorf seinen ersten eigenen Seelsorger, zuvor wurde Göllsdorf vom jeweiligen Pfarrer der Altstadt betreut. Im Jahr 2002 hatte die Kirchengemeinde St. Franziskus Xaverius 1262 Katholiken als Mitglieder.

Ansichten Goellsdorf Gebaeude Kirche KircheGoellsdorf 11.10.2003 01.jpg
Göllsdorfer Kirche am 11. Oktober 2003

 

Ansichten Goellsdorf Gebaeude Kirche KircheGoellsdorf 11.10.2003 02.jpg
Göllsdorfer Kirche am 11. Oktober 2003

 

Ansichten Goellsdorf Gebaeude Kirche KircheGoellsdorf 11.10.2003 03.jpg
Göllsdorfer Kirche am 11. Oktober 2003

 

Ansichten Goellsdorf Gebaeude Kirche KircheGoellsdorf 11.10.2003 04.jpg
Göllsdorfer Kirche am 11. Oktober 2003

 

Ansichten Goellsdorf Gebaeude Kirche KircheGoellsdorf 11.10.2003 05.jpg
Göllsdorfer Kirche am 11. Oktober 2003