Der Kreisverkehr am Hegneberg

Aus Rottweiler Bilder
Themen rund um Rottweil / Themen im Jahr 2008 / Themen im Dezember 2008
Version vom 4. Dezember 2015, 00:00 Uhr von imported>WikiSysop (Import generated by "CreateImportXML")
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

"Urmobil" heißt die Skulptur, die der Rottweiler Künstler Jürgen Knubben Mitte November 2008 auf dem Kreisel Hegneberg aufgestellt hat. Die Skulptur ist Teil der städtischen Aktion "Kunst in der Stadt" und ersetzt eine Plastik Knubbens, die mittlerweile nach Bern in die Schweiz gelangt ist. Das "Urmobil" entstand im Jahr 2008, ist aus massivem Stahl gefertigt und wiegt etwa zwei Tonnen. Jürgen Knubben versteht seine Skulptur am Rottweiler Ortseingang als "kritischen Hinweis auf die unbegrenzte Mobilität unserer Gesellschaft". Die Aktion "Kunst in der Stadt" zeigt über 20 Plastiken und Skulpturen maßgeblicher zeitgenössischer Künstler. Die meisten sind entlang der Rottweiler Königstraße postiert. Hauptinitiator dieser Aktion war der in der Kunst international bekannt gewordene und im Jahre 2004 verstorbene Rottweiler Bildhauer Erich Hauser. Betreut wird das Projekt von der Abteilung Kultur und Sport der Stadt Rottweil in Zusammenarbeit mit Forum Kunst Rottweil.

Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008
Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008
Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008
Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008
Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008
Der Kreisverkehr am Hegneberg am 14. Dezember 2008