Themen/2008/Dezember2008/GewannEsch/Februar2009: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Rottweiler Bilder
Wechseln zu:Navigation, Suche
[unmarkierte Version][unmarkierte Version]
imported>WikiSysop
(Import generated by "CreateImportXML")
 
 
Zeile 23: Zeile 23:
  
 
{{DISPLAYTITLE:Gewann Esch im Februar 2009}}
 
{{DISPLAYTITLE:Gewann Esch im Februar 2009}}
{{DEFAULTSORTKEY:Februar 2009}}
+
{{DEFAULTSORTKEY:.200902.Februar 2009}}

Aktuelle Version vom 14. Februar 2020, 13:43 Uhr

Die Proteste aus Villingendorf und Rottweil gegen den möglichen Gefängnisneubau im Gewann Esch oberhalb des Neckartals bei der Neckarburg nehmen zu.

Villingendorfs Bürgermeister Karl-Heinz Bucher hat nach seinen Angaben erst aus der Zeitung von den Plänen der Stadt Rottweil erfahren, das Großgefängnis im Gebiet Esch zu bauen. Das Gelände ist nur etwa zwei Kilometer von Villingendorf entfernt.

Experten der Universität Stuttgart untersuchten im Auftrag des Finanzministeriums Ende Januar 2009 den Untergrund im Gebiet Esch. Es sollte festgestellt werden, ob das Gebiet für den Neubau des Rottweiler Großgefängnises überhaupt in Frage kommt. Es wurden Raumsondierungen vorgenommen, mit denen festgestellt werden kann, in welcher Tiefe Fels beginnt.

Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009
Gewann Esch bei der Neckarburg am 1. Februar 2009