Grafittikunst bei den Experimentierwelten 14.10.2021

Aus Rottweiler Bilder
Rottweiler Ansichten / Alte Pulverfabrik im Neckartal / Westliches Neckartal / Neckartal 89
Version vom 15. Oktober 2021, 20:02 Uhr von Heinz (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Grafitti Rodia2.jpg

Was für ein Blickfang: Die Fassade der "Experimentierwelten" im Rottweiler Neckartal ist jetzt fertig. Die Graffitikünstler Jan Ducks und Mathis Anvik haben knapp eine Woche daran gearbeitet."Damit haben wir neben dem Kraftwerk ein weiteres überregionales Highlight im Neckartal geschaffen", freut sich Christine Schellhorn vom Netzwerk Campus Schule Wirtschaft. Die Intention prangt in großen Lettern auf der Wand und heißt übersetzt: "Die Zukunft hängt davon ab, was Du heute dafür tust."In den Experimentierwelten, die jeweils am Wochenende geöffnet sind, können kleine und große Entdecker aufspannende Weise Naturwissenschaften kennenlernen. Und in der Halle darüber ist das nächste Projekt mit einem Volumen von einer halben Millionen Euro geplant: Dort sollen Arbeitswelten erlebbar gemacht werden. Der Leader-Förderantrag wurde jetzt auf den Weg gebracht. Quelle: Schwarzwälder Bote Online vom 14.10.2021

W. Schwenk hat die letzten Arbeiten bis zur Fertigstellung vom 10.10.-14-10.2021 dokumentiert. Copyright: W. Schwenk