Untere Neckarbrücke im Mai 2005

Aus Rottweiler Bilder
Rottweiler Ansichten / Alte Pulverfabrik im Neckartal / Westliches Neckartal / Die Brücken der Pulverfabrik / Untere Neckarbrücke
Version vom 28. April 2020, 15:11 Uhr von Kleinfeld (Diskussion | Beiträge) (Kleinfeld verschob die Seite Untere Neckarbrücke im Mai 2005 nach Untere Neckarbrücke im Mai 2005)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Untere Neckarbrücke im Gewerbepark Neckartal wird nun doch nicht abgerissen. Der Rottweiler Gemeinderat entschied sich am 7. April 2004 dafür, 12.000 Euro für weitere Untersuchungen an der denkmalgeschützten Brücke zur Verfügung zu stellen. Zuvor hatte das Team Gewerbepark Neckartal das Büro für Baukonstruktion GmbH aus Karlsruhe ins Spiel gebracht, das eine Sanierung für 684.000 Euro veranschlagte, statt der einst geplanten rund 900.000 Euro für einen Brückenneubau.

Interessantes am Rande: Das Rottweiler Institut des wegen Befangenheit nicht am Ratstisch sitzenden FWV-Gemeinderats Prof. Schellenberg, hatte Untersuchungen an der Brücke begleitet, auf deren Ergebnis die Neubaupläne basierten. Gemeinderatsmitglieder der FWV sahen die anvisierte Sanierung der Unteren Neckarbrücke mit Skepsis, sie favorisierten weiterhin einen Neubau, der 890.000 Euro kosten soll. Die Kosten einer Sanierung seien nur schwer abschätzbar und die Qualität einer Sanierung sei mit der eines Neubaus kaum vergleichbar

Ansichten GewerbeparkNeckartal WestlichesNeckartal UntereNeckarbruecke Mai2005 UntereNeckarbruecke 15.05.2005 01.jpg
Die Untere Neckarbrücke am 15. Mai 2005

 

Ansichten GewerbeparkNeckartal WestlichesNeckartal UntereNeckarbruecke Mai2005 UntereNeckarbruecke 15.05.2005 02.jpg
Die Untere Neckarbrücke am 15. Mai 2005

 

Ansichten GewerbeparkNeckartal WestlichesNeckartal UntereNeckarbruecke Mai2005 UntereNeckarbruecke 15.05.2005 03.jpg
Die Untere Neckarbrücke am 15. Mai 2005