Hauptnavigation:
? Startseite
? Nach oben
? Forum
? Suchen
? Impressum
Unterseiten:
Juli 2000, Schäden
März 2005
Januar 2007
Januar 2008
Mai 2008
November 2008
April 2010
Juli 2010
November 2010
Juli 2013, Verkauf
Mai 2013
Juni 2013
April 2016
Primtalbrücke im Jahr 1928
Primtalbrücke im Jahr 1971
Externe Links:
groβe Pläne für die Primtalbrücke
Idee zieht Kreise

Die Eisenbahnbrücke über das Primtal

Die Eisenbahnbrücke über das Primtal am 20. März 2000

Die Planung der Brücke über die Prim erfolgte im Jahr 1923, sie wurde 1928 beendet. Die Brücke hat eine Länge von 143 Metern und eine Höhe von 15 Metern. Die ersten sechs Bögen aus Eisenbeton haben eine Weite von je 16,4 Metern. Die siebte Öffnung, durch die das Gleis nach Tuttlingen und Villingen hindurchführt, bestand aus einer eisernen Balkenbrücke.

Die Primtalbrücke am 20. März 2000

Einen Flugzeugangriff am 9. Februar 1945 überstand die Brücke ohne größeren Schaden zu nehmen, sie ist heute eine der wenigen Eisenbahnbrücken aus Eisenbeton, die im Originalzustand erhalten ist. Die Brücke wurde im Jahr 1968 stillgelegt und ist das bedeutendste Überbleibsel der ehemaligen Bahnlinie Rottweil-Schömberg. 1984 wurde die Brücke vom Landesdenkmalamt Baden-Württemberg in die Liste der Kulturdenkmale aufgenommen.

Die Eisenbahnbrücke über das Primtal am 20. März 2000

 

Die Eisenbahnbrücke über das Primtal am 20. März 2000