Hauptnavigation:
? Startseite
? Nach oben
? Editor
? Forum
? Suchen
? Impressum
Interaktiv:
? Seite kommentieren
Unterseiten:
Juni 2001
Mai 2002
März 2005
August 2005
November 2005
April 2006
August 2006
Dezember 2006
Januar 2007
April 2008
Juni 2008
Januar 2009
Mai 2009
Juli 2009
März 2010
Juni 2012
Friedrichsplatz 16 im Jahr 1976
Friedrichsplatz 16 um das Jahr 1900

Friedrichsplatz 16

Im Jahre 1327 wird das Gebäude Friedrichsplatz 16 als Schaffnei des Benediktinerklosters St. Blasien zum erstenmal eindeutig genannt. 1739 verkaufte St. Blasien das Anwesen an die Zisterzienserinnen von Rottenmünster.

Seit 1855 befand sich das Gebäude im Besitz des jüdischen Arztes und Zeitungsverlegers Dr. Moriz Rothschild. im Jahr 1868 konnte hier beim Großbrand am Friedrichsplatz das Feuer aufgehalten werden. Bis ins Jahr 1934 brachte die Familie Rothschild im Gebäude die "Schwarzwälder Bürgerzeitung" heraus. 1977 wurde das Gebäude saniert.

Das Gebäude Friedrichsplatz 16 am 8. April 2001

 

Quellenangaben:     H. Ebert und W. Hecht, Kulturdenkmale in Rottweil